Samstag, 6. Juli 2013

"Neues Kleid" für die Gartenbank


... sie hatte mich mal wieder gepackt - die Streichwut - und zwar so schnell, 
dass es leider wieder nicht zum Vorher-, sondern nur zum Nachher-Foto
gereicht hat. 

Diesmal musste die Gartenbank daran glauben, die ein bisschen heller und
freundlicher ausschauen sollte. Sie war vorher dunkelbraun und schwarz und
ist jetzt wunderschön shabby-türkis und cremeweiß.

Der Freund meines Sohnes meinte zwar, sie würde SO überhaupt nicht mehr 
"hier rein passen" (wo sie doch draußen steht), aber vielleicht sehen das ja
17 Jahre alte Bubenaugen anders wie 45 Jahre alte Mädchenaugen... :-) 

Also ich finde, sie passt ganz wunderbar rein und macht sich doch toll vor 
den so langsam & endlich erblühenden Rosen, oder?  




























                   
       
Um das neue "Bild" abzurunden, hab' ich noch zwei Kissenhüllen genäht.
Bin ja nicht so bewandert, was das Nähen angeht, deshalb gibt's bei mir
immer die vereinfachte Version mit "Geradeaus-Nähten" und ohne Trara
Knöpfen und Reißverschlüssen. :-) 

Den zartrosa karierten Stoff hatte ich schon vor einiger Zeit beim 
Schweden gekauft und nun kam er endlich zum Einsatz.  

Hier lässt es sich auf jeden Fall prima die ein oder andere Minute
"verträumen"... :-) In diesem Sinne, auch Euch schöne Momente auf Euren 
Lieblingsplätzen! 





1 Kommentar:

  1. Ein Traum!
    Und sie passt sehr gut da hin!

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...