Sonntag, 25. Oktober 2015

Shabby Puppenhaus - Dachterrasse





Bevor das Stüberl im Karton verschwindet, möchte ich heute noch die
versprochenen Bilder der Dachterrasse zeigen.

Links befindet sich ein "Dachzimmer" mit Kamin, rechts eine offene 
Terrasse und ganz oben noch ein kleiner Dachboden, auf dem alte Koffer 
aufbewahrt werden. 

Im überdachten, linken Teil der Terrasse steht ein altes Shabby-Bett für 
Musestunden.

Wenn es kalt ist, wird der Kamin angezündet und wenn‘s dann warm ist,
wird hier auch mal die Wäsche aufgehängt. 

Im rechten Teil der Terrasse ist nur ein kleiner Teil überdacht, man kann 
also im Freien sitzen und auf der Hollywoodschaukel schaukeln oder auch 
Gemüse anpflanzen.

Von allen möglichen Flohmärkten wurden alte Sachen angeschleppt, die 
hier dekoriert wurden. Ob Vogelkäfige, alte Fensterläden, Krüge oder alte 
Fensterrahmen - hier findet alles einen Platz. :-)
 





 
 
 





 












             


Ich hoffe sehr, Euch hat der kleine Rundgang durch mein Shabby-
Puppenhaus gefallen.  

Nun wird es - wie gesagt - zum Umzug und wahrscheinlich auch erst einmal
für die Zeit danach im Karton verschwinden, bis es dann irgendwann wieder
hervorgeholt und neu aufgebaut wird. 

Für heute liebe Grüße und nochmals vielen Dank für Eure netten 
Kommentare, über die ich mich wieder wahnsinnig gefreut habe!  


Kommentare:

  1. MAHHHH i kunnt blääärn sooo scheeee hast des alles gmacht
    do steckt sooo vuiiii LIEBE drinn......
    und wo du des grod alles her hosch,,,,

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE vom letzten mol
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Du es ohnehin in einen Karton packst kannst Du es dann gleich zur Post bringen und mir schicken - ich wäre sogar bereit das Porto zu übernehmen ... Das ist einfach wunderschön - ganz toll. Lass es bloß nicht zu lange im dunklen Karton.
    GlG

    AntwortenLöschen
  3. Man könnt nicht meinen, dass es sich hier um ein Puppenhaus handelt. Das sieht alles so real aus, bzw. als wäre es eine echte große Wohnung. Wahnsinn wie du das umgesetzt hast!!! Man kann sich nicht satt sehen :-) Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Also mal ganz ehrlich:
    das Haus ist doch viieeeell zu voll gestopft!!!
    Ich finde, es würde die Hälfte reichen!
    Die andere Hälfte würde ich dir großzügigerweise abnehmen.

    Spaß beiseite!
    Das ist ja der absolute Wahhhnsinn!!!!!
    Dein Puppenhaus sieht soooo schön aus!
    Du hast es einfach ganz ganz liebevoll gestaltet!!!

    So ein Häuschen hätte ich auch gerne.
    Na ja, mir würden ja sogar nur zwei Zimmerchen reichen.
    Du musst mir mal verraten, wo du all die schönen Sächelchen her bekommst.

    Wann zieht ihr denn um und wohin?
    Bleibt ihr in der Nähe?
    Kommst du mal wieder auf einen Markt von mir?
    Falls ja, könntest du mir dann bitte eine Haarseife mitbringen?
    Ich habe sie immer noch nicht ausprobiert.

    Liebe Alexandra,
    ich wünsche dir heute schon ein schönes Wochenende!
    Ich bin gerade im Dauerstress. Aber bald hört es auf.
    Diese Woche nehme ich mir noch eine Auszeit.
    Ich besuche meine Tochter in München.

    Alles Gute für dich und liebe Grüße aus meinem Seifengarten,

    Biene

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alexandra.....hab gerade deinen Blog gefunden......dein Puppenhaus soooooooooooo süß!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hab auch meines wieder hervor gekramt.....bin nur am streichen und kleben....und und *g*

    Vielleicht darf ich ab und zu in dein Häuschen gucken für neue Ideen....bütte???

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alexandra,
      bin Grad zufällig über deinen Blog gestolpert und was sehr ich da? Ein wunderschönes puppenhaus! Das ist wirklich ein Träumchen.
      Ich hätte da mal ne Frage: woher hast du denn die ganzen schönen Sachen, oder ist das alles selbstgemacht?
      Liebe grüße
      Denise

      Löschen
    2. Liebe Denise,
      so langsam erhole ich mich vom Auszugs-, Umzugs- und Dekorierstress und kann mich wieder dem ausgiebigen Bloggucken widmen. Sorry, dass ich so lange eine Antwort schuldig geblieben bin, ich weiß ja gar nicht, ob Du sie nach so langer Zeit hier noch liest.
      Vielen Dank für die netten Komplimente zu meinem Puppenhäuschen. Die Sachen sind teilweise selbstgemacht, teilweise habe ich bestehende Sachen aufgepeppt oder umgebaut und teilweise sind sie auch gekauft. Wenn man bei ebay und bei google PUPPENHAUS eingibt, findet sich Einiges an Basteltipps und an kleinen, süßen Dingen, die man kaufen oder ersteigern kann und wo man sich sehr bremsen muss... :-)
      Liebe Grüße,
      Alexandra

      Löschen
  6. Musste dich hier mal wieder besuchen!
    Ich finde dein Puppenhaus einfach unglaublich schön
    und wollte es nochmal begutachten.
    Es ist mir ein Rätsel, wo du all die schöne Dinge
    für die Einrichtung herbekommen hast.
    Ich habe einen alten Herd mit Töpfen
    und ein paar Platten, Vase usw. geschenkt bekommen
    (beim Adventskalenderwichteln).
    Nun muss ich mich mal an die Planung eines Puppenhauses ran machen.
    Vor allem muss ich mich auf die Suche nach Einrichtungsgegenständen machen. Aber ich glaube, dabei kann ich arm werden. Stimmt´s!?!

    Magst du mir mal deine Adresse schicken,
    damit sich ein Weihnachtskärtle zu dir auf den Weg machen kann?

    Herzliche Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  7. Wie zauberhaft liebe Alexandra.... so viele süße kleine Details!
    Steht denn das Puppenhaus schon wieder ? :-)
    Herzliche Sonntagsgrüße läßt Antje da

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...